Hanse-Jazz-Quintett

Das junge Jazzquintett aus Schleswig-Holstein – von der Lübecker Bucht bis zur Flensburger Förde

Ein kerniger Bass, glänzendes Metall, impulsive Rhythmen, harmonische Entdeckungsreisen. Das alles zeichnet das Hanse-Jazz-Quintett aus. Das Repertoire ist verwurzelt im traditionellen Jazz, schafft aber genauso Raum für moderne Klänge. Ihren gemeinsamen Hafen finden die fünf Musiker jedoch in der Tradition berühmter Hardbop-Formationen. Ob Stücke von Horace Silver, Joe Henderson oder Eigenkompositionen – wichtig ist der Band, die Zuhörer zu fesseln; durch Groove, durch mitreißende Soli und nicht zuletzt durch einen erdigen Band-Sound. Jazztrompeter Martin Berner gründete das Hanse-Jazz-Quintett im Mai 2018. Mit Niklas Müller, der u.a. am Jazzinstitut Berlin studierte, Ilja Ruf, Preisträger des „Steinway Förderpreis Jazz“ und  den beiden MHL-Studenten Leon Sladky am Saxofon und Kristoph Krabbenhoeft am Schlagzeug hat sich eine Band gefunden, die vorwärtsgewandt die Tradition pflegt.

 

Die Band:

Martin Berner (Trompete/ Gesang/ Komposition)

Leon Sladky (Saxofon)

Ilja Ruf (Klavier)

Niklas Müller (Kontrabass)

Kristoph Krabbenhoeft (Schlagzeug)


Anstehende Termine:

 

Alle anstehenden Konzerte finden Sie hier.

 



Sie wünschen sich eine stilvolle Umrahmung Ihrer Veranstaltung?

 

In ganz Schleswig-Holstein, von Lübeck über Kiel bis nach Flensburg begeistern die fünf jungen Musiker ihr Publikum durch Jazz-Originals und Bearbeitungen bekannter Werke. Das Hanse-Jazz-Quintett verleiht auch Ihrer Veranstaltung den passenden musikalischen Rahmen. Swingend, dynamisch, mitreißend. Ob als konzertanter Programmpunkt oder dezent im Hintergrund – wir treffen den richtigen Ton, ganz nach Ihren Vorstellungen.

Referenzen:

 

Hansestadt Lübeck

Musikhochschule Lübeck

Travemünde jazzt

JazzBaltica

Schleswig-Holstein Musik Festival

 

 

 

 

 

 

 

 


Nehmen Sie jetzt Kontakt auf:



Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.