Ungewöhnlich scheint eine Quintett-Besetzung zunächst nicht. Auf den zweiten Blick fällt beim Quintett des Trompeters Martin Berner jedoch die seltene Kombination aus Trompete und Posaune auf.

Der Band eröffnet dies die Möglichkeit, sich in den melodischen, harmonisch reichhaltigen Kompositionen des Bandleaders mit interessanten Klangfarben über alle Register zu entfalten.

Die Musik, die im einen Moment melancholisch inne hält, dann wieder durch impulsive Rhythmen vorwärts strebt, lässt den einzelnen Instrumentalisten mit ihren unterschiedlichen musikalischen Biographien viel Raum zur improvisatorischen Gestaltung.

Diese Vielseitigkeit bildet die Grundlage einer spannenden und lebendigen musikalischen Begegnung auf der Bühne. Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches und unvorhersehbares Konzert, umrahmt von einer stimmigen Moderation des Bandleaders.

 

 

Die Band:

Martin Berner (Trompete/ Komp.)

Maximilian Wehner (Posaune)

Fabian Neubauer (Klavier)

Andreas Pientka (Kontrabass)

Michael Knippschild (Schlagzeug)


Wo Sie uns das nächste Mal hören können...



Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.